Verein Lebendiger Burgweg




Quartier


Das Quartier hat eine lange Geschichte und Kultur des durchmischten Zusammenlebens!

Mit seiner Mischung aus Ateliers und Wohnungen ist der Burgweg ein lebendiger Strassenzug. Dazu passt auch der ebenso lebendige und nicht immer ganz ruhige Werkraum Warteck auf der anderen Strassenseite. Bei der Neukonzeption des ganzen Warteck-Areals in den 90er Jahren wurde auf diese Mischung in den benachbarten Häusern architektonisch Bezug genommen - sie hat sich in der Folge in der prämierten Architektur von Diener und Diener an der Alemannengasse niedergeschlagen. Nachdem bereits auf dem ehemaligen Kinderspital-Areal teure Eigentumswohnungen geplant sind, soll hier eine weitere reine Wohnstrasse mit gehobenen Mietpreisen entstehen. Wir sind gegen ein teures Schlafquartier und für lebenswerte und durchmischte Strassen in unserer Stadt!